Dienstag, 2. Juni 2015

Frühlings-Hasen

Huhu, da bin ich wieder!

Und ich habe Euch heute zwei süße Hasen mitgebracht.
Aber es ist doch gar nicht Ostern, werdet Ihr jetzt vielleicht denken,
nun ja, das stimmt natürlich (lach),
es handelt sich ja auch nicht um Osterhasen - finde ich ;-)
Die beiden Langohren werden bei mir auch bestimmt in der Weihnachtszeit stehen dürfen.


Stickprojekte dauern bei mir viel länger als Nähprojekte,
denn alleine die Auswahl der richtigen Farben nimmt viel Zeit in Anspruch,
wenn die Angaben nicht für "mein" Garn gemacht wurden.
Zwar gibt es Umrechnungstabellen, um die Farben des einen Herstellers
denen des anderen Herstellers zuordnen zu können,
doch wenn ich das Garn dann rausgesucht und nebeneinander gelegt habe,
muss ich oft feststellen, dass die Farben nicht perfekt zueinander passen
und ausgewechselt werden müssen.

Aber dann wird fleißig gezählt und gezählt (lach),
zählen kann ich inzwischen prima (kugelvorlachen).

Auf diese Weise kann ein Stickprojekt bei mir locker mehrere Wochen dauern.



Eventuell werde ich das Stickbild noch in einen Kissenbezug nähen,
aber bis ich genau weiß, welche Stoffe ich dafür benutzen möchte,
habe ich die Hasen zunächst eingerahmt - 
und vielleicht bleibt es auch dabei ;-)


Die Hasen habe ich nach einer Vorlage von Christiane Dahlbeck gestickt.
("Jahreszeiten, Frühling Sommer")

***

Meine Emma findet es klasse, dass ich sticke,
denn sie liebt die langen Fäden über alles
und bietet mir auch immer ihre "Hilfe" an ...
... danke Emma, aber die Fäden ziehe ICH durch den Stoff ...
(lach).


***

Mein nächstes Projekt steht schon auf dem Plan.
Auf meinem Nähtisch liegen schon eine zerschnittene Jeans
und ein Stoffschatz, den ich auf einem Blogflohmarkt ergattert habe,
daraus will ich mir (wieder) eine Tasche nähen,
aber das Schnittmuster muss ich mir noch aussuchen ...


Liebe Grüße
von

Verlinkt mit creadienstag und meertje.

Kommentare:

  1. <3 <3 <3 Musste ich doch direkt mit Pipi in den Augen an meinen Opa denken, der immer alle möglichen Fotos von uns an die Wände stickte. Sehen toll aus, Deine Hasen. Wobei der Blick von Emma auch nicht zu verachten ist :D <3
    Gglg
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  2. Deine Häschen sind wirklich toll.......das Zeitproblem beim sticken kenne ich, aber ich finde es macht einfach viel spaß......da es so lange dauert, verfällt man wenigstens nicht in die Massenproduktion. Ich selbst hab auch einen Blog und wenn man da durchschaut, gibts auch ein paar Posts von gestickten Sachen.....Falls du Lust hast, schau doch mal vorbei: www.vonKatja.blogspot.de
    Liebe Grüße und mach weiter so....

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja, da werde ich doch gleich mal bei Dir vorbei schauen!

      Löschen
  3. Liebe Alex,
    deine Hasen sind wirklich zum Liebhaben. Ganz egal, wie lange Ostern schon zurückliegt.
    Liebe Grüße
    bianca

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die Hasen sind ja wirklich toll.Erinnern mich an die beiden Hasen aus dem Buch:Weisst du eigentlich wie lieb ich dich hab.

    Wirklich gelungen.
    Altenhilfe kenne ich auch zu genüge.Mein Kater drängt mir sein Hilfe förmlich auf.
    Gruss Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Anne!
      Meine Emma kann sich auch kaum zurückhalten, wenn es ums Helfen geht. ;-)

      Löschen
  5. Ist das ein schönes Hasenmotiv!!! Und auch Emma setzt sich sehr nett in Szene.
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar!
Alex

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...