Dienstag, 23. Oktober 2012

Emma und das Katzengras

Als Katzenbesitzer will man natürlich dafür sorgen, dass es dem Stubentiger immer gut geht, also hört man auf Ratschläge von Experten. "Stellen Sie Ihrer Katze Katzengras hin!" - Klar, kein Problem, mache ich. 
Zwei Versuche mit schon fertigem Gras habe ich abgebrochen, da mir mit dem Körbchen gleich noch ein Schwung Miniaturfliegen verkauft wurde.
Tja, dann also die Packung mit den Samen. "Bitte regelmäßig gießen, dann wächst das Gras von alleine. Nach ein paar Tagen können Sie das Gras Ihrer Katze geben." - Ha, die kennen meine Katze nicht. Meine Katze wartet doch nicht, bis ich ihr die Packung hinstelle - sie holt sie sich selber! Und das sieht dann so aus:

"Das wird also mein Gras?" - "Nein Emma, jetzt nicht mehr ..."

Beim inzwischen vierten Versuch habe ich die Packung dann nicht mehr mit dem Korb gesichert (davon läßt sich Emma ja nicht beeindrucken...), diesmal war ich schlauer. Siegesgewiß stellte ich ihr das fertige Gras hin, nun konnte sie schön daran knabbern - so wie jede andere normale Katze auch. Das Problem war nur - Emma ist keine normale Katze, sie hat nur Unsinn im Kopf und will allem auf den Grund gehen. Anschließend sah meine Küche auch nicht mehr normal aus ...


 




 

 

Tja, was soll man dazu noch sagen? 

Eine schöne Woche, Alex

Kommentare:

  1. Liebe Alex,
    es sieht so aus, als hätte Emma riesigen Spaß gehabt! :O) Ziel erreicht, oder? ;O) Eine süße verspielte Glückskatze hast du!!!
    Der Rudi läßt sich ganz wunderbar nähen, ganz toll beschrieben ist alles und er ist auch ziemlich schnell fertig gewesen. Ich mag ihn lieber als die Maileg Wichtel. Bin gespannt auf deinen Rudi! Zeigst du ihn dann? :O)
    Liebste Grüße
    Biene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biene!
      Ich habe Rudi vorhin bestellt und kann es kaum abwarten, ihn zu nähen. Bilder folgen dann natürlich sofort!
      Liebe Grüße, Alex

      Löschen
  2. Liebe Alex,
    schreib am besten die Katrin direkt per Email an.
    Sie ist eine ganz Liebe und hilft dir bestimmt weiter.
    Ganz liebe Grüße
    Biene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Sie hat Rudi schon wieder in ihrem DAWANDA-Shop! Danke

      Löschen
  3. Ohhhhh.... esse gatinho tá fazendo arte!!!!

    Beijos
    Fats

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhh.... esse gatinho tá fazendo arte!!!!

    Beijos
    Fats

    AntwortenLöschen
  5. Kicher!! Deine Emma ist aber ein Schlingel!
    Aber ein ganz schlauer Schlingel, dass muss man sagen! Meine drei Mögen das Katzengras gar nicht so, sie bedienen sich lieber an der Wasserlilie oder wie die heißt, die sieht immer ganz abgenagt aus.
    Du wunderst dich gerade wegen meiner Kommentarzeit? Maja hatte Hunger u ihr ist die Zeitumstellung egal! :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Alex,
    ich habe Dich eben als Leser auf unserem Bärenblog entdeckt, und nun finde ich hier auch noch gleich so eine unterhaltsame Story zum Thema Katzengras ;-)
    Als ausgewiesene Grase-Expertin schickt Dir unsere Allegra gleich mal den Link zu ihren Lieblings-Gräsern in Haus & Garten - da ist bestimmt auch was für Emma dabei: http://graue-katzen.blogspot.de/search/label/grasen
    LG Silke

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar!
Alex

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...