Montag, 10. März 2014

Tassen-Häschen

Der Frühling ist nun auch in Ostfriesland angekommen.
Die Rosen sind geschnitten,
die Forsythie fängt bald mit ihrer prächtigen Blüte an,
und auf meinem Wohnzimmertisch stehen die ersten Tulpen.

Mit dem Frühling kommen auch die ersten Hasen aus ihrem Versteck,
um uns daran zu erinnern, dass Ostern nicht mehr weit ist!
Doch in diesem Jahr ist etwas anders als sonst,
denn meine Hasen sitzen doch tatsächlich in meinen Tassen ... tztztz
Und wer ist Schuld! - Constance! *kicher*


Diese niedlichen Tassen-Häschen hat Constance von Nach-Stich-und-Faden entworfen
und ich durfte sie probenähen!


Den Körper habe ich aus hellem Baumwollstoff genäht,
die Füllung besteht eigentlich aus normaler Füllwatte,
aber was macht man, wenn man Samstagabend feststellt,
dass die Füllwatte nur noch für den Kopf reicht,
aber der Hase fertig werden soll?
Tja, da musste ich den Körper mit Taschentüchern ausfüllen ...
... wie gut, dass man das nicht sehen kann! *hüstel*





Das Ebook könnt ihr ab heute hier bekommen.



***

Auch Emma genießt die Sonne,
allerdings nicht so, wie ich mir das vorstelle ...
... seht nur mal, wo der kleine Frechdachs liegt!!! Tztztz!!!



So ist es natürlich viiiel gemütlicher!




Liebe Grüße
von

Kommentare:

  1. hallo liebe alex ☺
    deine tassenhäschen sehen toll aus ♥
    hat richtig spass gemacht die langohren fertig zu machen.
    liebste grüsse
    alexa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ohren finde ich auch klasse!
      Und jetzt habe ich noch bei Petra gesehen, wie toll man den Knick ins Ohr auch machen kann! Das wird sofort nachgeholt!

      Löschen
  2. Liebe Alex, richtig schön, deine Hasis und deine Fotostrecke:_)
    Emma weiß was gut und schön ist:-)
    LG,Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und Emma weiß, was sie will! *lach*

      Löschen
  3. Uiiii, die Tassenhäschen sind ja ganz entzückend!!! Und das Tisch- und Sofahäschen (Betthäschen wollte ich jetzt nicht schreiben) ebenso ... ♥♥♥

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Betthäschen" wäre auch wirklich nicht nett! *gluckskicherlach*

      Löschen
  4. Ohhhh Alex, die Tassen-Hasen sind ja toll geworden. Du hast wieder so wunderschöne Stöffchen vernäht. Toll.
    Und deine Emma mag wohl gerne hoch liegen :) Schön auf der wunderschönen Decke. *hach* Sie versteht halt etwas schon Geschmack *lach*
    Und nun muss ich erst mal meinem Freund das katzentaugliche Hundespielzeug zeigen ;)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon auf Deinen Bericht gespannt!

      Löschen
  5. Liebe Alex,

    gut, dass du Idee mit den Taschentüchern hattest, hihi.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend!

    GLG Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute habe ich mir auch wieder einen großen Beutel Stopfwolle besorgt - das nächste Projekt kann also kommen! ;-)
      Es hat wieder viel Spaß gemacht, für Dich zu nähen!

      Löschen
  6. *lach* die freche Emma... :O))

    Liebe Alex,
    die Häschen sind süß und in hübschen Tassen gebettet!
    Ich hätte in der Not Unmengen Wollrestchen (zwei bis zehn Zentimeter lange Streifen *grins*),
    aber mit Tempos hat es doch prima geklappt! ;O)

    Liebe Grüße, Raphaele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, mit Wollresten wäre der Hase auch schön geworden! ;-)

      Löschen
  7. Liebe Alex,
    die Häschen sind ja sooo niedlich!:) Und die Idee mit den Taschentüchern ist klasse - manchmal muss man sich eben selbst zu helfen wissen und improvisieren!:) Viel Freude mit den Häschen und einen schönen Abend!
    Viele liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Ach herrje, da weiß ich doch gar nicht, was süßer ist - die Tassenhäschen oder der Schmusekater :-) Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also so was - der SchmuseKATER ist doch ein Mädchen!!! *kicher*

      Löschen
  9. Bezaubernd! Wirklich bezaubernd sind deine Häschen geworden!! Und wie gut, dass du auf die Idee mit den Taschentüchern gekommen bist, aber das merkt man eh nicht, und gewaschen werden die Häschen ja auch nicht!! Dein Kätzchen sucht sich halt den idealen Sonnenplatz aus! Da kann man Emma doch nicht böse sein!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Gute Idee mit den Häschen in den Tässchen (schätze mal Deine sind Reichenbacher).
    Deine Häschen sind sehr schön geworden, dann kann ja Ostern kommen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar!
Alex

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...