Sonntag, 11. November 2012

Weihnachtswichtel

Gestern war ich in Leer auf der "Hobby & Freizeit" Ausstellung, viel gab es dort zu sehen, aber die Weihnachtswichtel aus Filz fielen mir besonders ins Auge. So einen Wichtel kann ich doch bestimmt auch nähen, dachte ich mir. Im Netz fand sich leider kein Schnittmuster - also selber tüfteln, und ich muß sagen, er sieht aus wie ein Wichtel!


Ich finde die Wichtel mit den etwas zu großen Mützen einfach klasse!
In der Mütze steckt ein langer Draht, mit dem man sie schön in Form bringen kann.


Den Körper und die Mütze habe ich aus Filz genäht.
 

Der Körper ist oben offen und gefüllt mit etwas Granulat und Stopfwolle.
 

Die Mütze habe ich über den Körper gestülpt und angeklebt.
 

Für den Bart habe ich Stopfwolle genommen, da ich kein weißes, langfloriges Plüschstück hatte.
 

Für die Nase musste eine Holzkugel her, die ich ebenfalls angeklebt habe.
Und Emma kennt Ihr ja inzwischen auch ...


Einen schönen Sonntag wünscht Euch, 
Alex

Kommentare:

  1. Liebe Alex! Wirklich total wichtelig! Der kleine Wichtel ist dir echt gut gelungen! Der würde mir auch gleich gefallen!!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ein Jahr später lande ich bei deinen Wichteln und bin vom Fleck weg verliebt. Einfach toll! Landet auf meiner eh schon viiiiiiel zu langen to-do Liste!! Danke <3

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar!
Alex

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...