Donnerstag, 11. September 2014

Kreidetäschchen

Nun habe ich schon für so viele Dinge Taschen und Täschchen genäht,
aber für meine Kreide habe ich bisher nur ein Handytäschchen benutzt,
das leider für mein Handy zu klein geraten war.
(Ich kann wohl doch nicht "nach Gefühl" genau nähen - hust!)

Als Notlösung war die Kreide gut untergebracht,
aber nun ist das Täschchen von innen schon ziemlich angegriffen.
... klar, ich könnte es waschen ...
... dumdidum ...
... aber ich könnte mir auch etwas Neues nähen ... ;-)

Blau.
Jeansstoff.
Orange.
Mit Baumler.
Das war mein Plan!
Und so sieht das Täschchen nun aus:


Beim Schnittmuster habe ich mich an den vielen Federmappen orientiert,
die ich schon genäht habe. Dann habe ich die Kreidehalter ausgemessen
und mir eine Skizze gemacht, da ich zunächst nicht wusste,
wo ich den Reißverschluss platzieren möchte.
Am Schluss war ich froh, dass alle Maße passten.


Gefüttert habe ich das Täschchen mit dem Rest der Wachstuchtischdecke.
Passend zum Orange des Wachstuchs hatte ich einen Reißverschluss,
den ich mir auf die gewünschte Länge geschnitten habe.


Die Kreidehalter funktionieren wie die Druckbleistifte für den Geometrieunterricht
und sorgen dafür, dass ich nur halb so viel Kreide an meiner Kleidung habe ... ;-)


Bei der Dekoration habe ich mich zurückgehalten,
da das kräftige Orange von Wachstuch und Reißverschluss
in Kombination zum dunklen Blau vom Jeansstoff
eigentlich Schmuck genug ist.
Aber mein Label, eine gestreifte Lasche und die Baumler durften nicht fehlen.


Auf die Abnäher an den Ecken habe ich verzichtet,
da das flache Täschchen seinem Zweck völlig genügt.


Viele Grüße
von

Kommentare:

  1. Mensch, nun hat selbst deine Kreide ein schickes zu Hause :)
    Toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex,

    für die Kreide hast du ein superschickes neues Zuhause genäht!!! ♥
    Die Kombi aus Jeans und Orange sieht wirklich total super aus, so schön fröhlich!
    Nur die Kreidehalter passen farblich nicht so gut dazu ... *gg*

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Rumstag!
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Hi alex,

    schöne Kombi hast Du genäht und wenn Du noch'mal einen Schnitt suchst:
    guck Dir mal mein Freebook an, vielleicht passt das ja mit Deinen Kreidestiften ;-)
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  4. das täschchen ist wundervoll,liebe alex. hast du super gut hin bekommen!

    glg, heike

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar!
Alex

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...